Wie alles begann

Es begann alles mit einer Abspaltung. Mehrere große Star Trek Fans, angeführt von Tiberion und Anubis, hoben am 06. Oktober 2006 die VFP (damals noch VFP Online) aus der Taufe, da sie in einem auf Chat basierendem Star Trek Rollenspiel nicht mehr zufrieden waren. Sie fragten sich, was man anders machen konnte und gingen diesen Schritt: Die Schaffung eines eigenen Rollenspiels im Internet.

Ein Rollenspiel welches jedem Fan die Möglichkeit geben sollte, selbst ins Star Trek Universum einzutauchen. Eigene Abenteuer zu erleben. Eigene Geschichten zu schreiben. Seinen Helden aus den Star Trek Serien und Filmen nachzueifern. Die VFP war geboren. Was zunächst eine fixe Idee war, entwickelte sich schnell zu einer Erfolgsgeschichte. Denn ehe sich die beiden Gründer versahen, bestand die VFP aus über dreißig aktiven Mitgliedern und gehörte damit schnell zu den damals größten Star Trek Rollenspielen in Deutschland. Es entstanden Freundschaften, RPG Geschichten und viele tolle Erinnerungen. Die Gründer Tiberion und Anubis sind übrigens heute noch in der VFP aktiv.

Die erste Homepage der VFP im Oktober 2006

Unser erstes Forum (2007)

Der Neuanfang

Aktives Mitglied in einem Rollenspiel zu sein, bedeutet aber auch gleichzeitig immer, dass man wertvolle Zeit investieren muss. Dies war nach einigen erfolgreichen Jahren für viele wichtige Mitglieder der VFP nicht mehr möglich. So kam es dann irgendwann zum Stillstand und man entschied sich schweren Herzens nach einer gewissen Zeit, die Sache erst einmal ruhen zu lassen.

Die Jahre vergingen. Aber die Sehnsucht nach RPG blieb. Und so kam es Ende 2017, dass die beiden Gründer Daniel & Philipp die VFP wieder aufleben ließen. Neue Homepage, neues Forum, neue Regelwerke: Ein kompletter Neustart. Die Herausforderung, ein Star Trek Rollenspiel im Jahre 2017 - zu Zeiten von Star Trek Online & Co - zu betreiben ist groß. Um zu den Besten zu gehören, braucht es Willen und Entschlossenheit. Um neue ambitionierte Ziele zu erreichen, steuern wir beherzt und mit Weitblick Richtung Zukunft.

Des Weiteren sei gesagt, dass wir nichts mit der "Ur-VFP", welche wohl schon lange vor uns aktiv war, zu tun haben und auch mit deren ehemaligen Mitgliedern nicht in Kontakt stehen.